Elix

Gewürztraminer

FERNWEH NACH NEUEN WELTEN
Überschwänglich, aromatisch und würzig, aber doch mit einer trockenen Nüchternheit steht dieser Wein zwischen zwei Welten. Ein Kind des Nordens mit einer unbändigen Sehnsucht nach Exotik, die ihn wie Marco Polo gen Osten zieht.

VINIFIKATION
Zwölf Stunden Kaltmazeration, Gärung im Stahltank, fünf Monate Lagerung auf der Feinhefe im Edelstahl.

LAGE / BODEN
Höfl unterm Stein in Söll bei Tramin, ist ein auf 500 m über dem Meeresspiegel gelegener Südosthang. Aus dem kräftigen, lehmigen Kalkschotterboden gehen sehr strukturierte Weine mit bedeutender Säure hervor.